777-200

Die Boeing 777-200 ist ein zweistrahliges Mittel- und Langstrecken Großraum-Verkehrsflugzeug für maximal 440 Passagiere.
Die Boeing 777-200 ist mit folgenden Triebwerksoptionen verfügbar: Pratt & Whitney PW4077 & PW4090, Rolls-Royce Trent 877 & Trent 895 und General Electric GE90-77B und GE90-94B.
Die Boeing 777-200LR ist eine spezielle Langstreckenvariante mit einer Reichweite von ca. 17600 km (9500 nm). Sie wurde zusammen mit der 777-300ER entwickelt. Gegenüber der 777-200 hat die -200LR größere Treibstofftanks, geänderte Tragflächen (wie bei der 777-300 und der 777F) mit sog. Raked wingtips und ein anderes Fahrwerk. Sie wird von GE Triebwerken der Varianten GE90-110B1 oder GE90-115B angetrieben.
Das letzte Flugzeug der Basisversion 777-200 wurde im Jahr 2007 ausgeliefert. Insgesamt waren das 88 Flugzeuge. Die Produktion der 777-200ER endete im Jahr 2013 mit insgesamt 422 ausgelieferten Flugzeugen. Von der Version 777-200LR wurden bis 2016 59 Maschinen produziert.
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Ralf Winter